Ganztagsschule

Ein gesunder Tagesablauf ist wichtig für die Entwicklung unserer Kinder.

  • Wir unterrichten in 3 Blöcken (siehe Zeitplan – Organisatorisches).
    Der Blockunterricht bietet mehr Möglichkeiten zur individuellen Arbeit und zum fächerübergreifenden Unterricht sowie zur Freiarbeit.
  • während des Frühhortes haben die Schüler die Möglichkeit, ihr erstes Frühstück einzunehmen.
  • offene Eingangsphase am Morgen, Kinder dürfen ab 7.15 Uhr in die Klassenräume (Unterrichtsbeginn 7.35 Uhr). Spiel- und Lernmaterialien stehen zur Beschäftigung bereit
  • stetiger Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung im Unterricht wird organisiert, Ruhephasen werden eingebaut
  • in den Wochenplanstunden ist die Zweitbesetzung durch eine Horterzieherin oder Förderschullehrerin geplant
  • Hofpausen: Bereitstellen von Spielkisten für die Klassen
  • Frühstück: gemeinsam mit dem Lehrer wird in gemütlicher Atmosphäre das Frühstück eingenommen.
    Trinkmilchversorgung mit Frischmilch ist organisiert.
  • Mittagessen: Menü Mobil bietet täglich 2 verschiedene Essen zur Wahl an, die Kinder können im Speiseraum in Ruhe ihr Essen einnehmen. (11.15 bis 12.30 Uhr)
  • Zum Mittag und am Nachmittag bietet der Hort Tee, Milch und Wasser an.
  • Generell versuchen wir, dass die Schüler so oft wie möglich sich im Freien bewegen können.

[ vergrößerte Anzeige durch Klick auf das jeweilige Bild ]